Medien Viernheim: Schwerer Verkehrsunfall auf der L3111

/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=459
Share
  • admin
  • 87 Medien
  • hochgeladen 20. Oktober 2019

Am Montag (14.10.) kam es um 18:25 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L3111/ Ecke Levi-Strauss Allee in Viernheim. Ein einbiegender PKW kollidierte mit einem auf der Vorfahrtsstraße fahrenden Krad. Der 35-jährige Motorradfahrer aus dem Rhein-Neckar-Kreis zog sich hierbei lebensbedrohliche Verletzungen zu und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum. Der 65 Jahre alte PKW Fahrer aus dem Kreis Viernheim und dessen 63 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und zu weiteren Untersuchungen ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallursache ist noch unklar. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Bei dem Unfall waren 3 RTWS, 1 NEF, 1 Rettungshubschrauber, der Leiter des Rettungsdienstes sowie die FW Viernheim mit einem Zug eingesetzt. Die L 3111 war für einen Zeitraum von ca. 3 Stunden vollgesperrt. Zeugen, die Hinweise geben können und noch keinen Kontakt mit den eingesetzten Beamten vor Ort hatten, werden gebeten, sich bei der Polizei Lampertheim unter 06206-94400 zu melden. Berichterstatter POKin Schmitt, St. Polizei Lampertheim-Viernheim. Steffen Pietschmann, Polizeiführer vom Dienst

Zeige mehr

Video CMS powered by ViMP (Professional) © 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010